+49-173-6693706 info@tuell-und-spitze.de

Adventskalender-Türchen Nr. 7

7. Dezember 2019

 

DIY-Idee: Hemdchen aufpeppen

Adventskalender-Türchen Nr. 7 | Hemdchen aufpeppen
Adventskalender-Türchen Nr. 7 | DIY-Idee: Hemdchen aufpeppen

Neues Leben für „die alte Klamotte“

Gerade in unserer schnellebigen Zeit und den ständig wechselnden Modetrends ist es wichtig, sich über nachhaltige Produkte Gedanken zu machen. Daher habe ich heute einen einfachen, aber effektiven DIY-Tipp für Sie: ein Shirt oder Hemdchen aufpeppen.

Ideen dafür gibt es zahlreiche. Da ich mich als Dessous-Designerin aber täglich viel mit Spitze beschäftige, liegt es nahe, daß der DIY-Tipp heute auch mit Spitze zu tun hat :o)

Spitze ist edel, verspielt, elegant, verführerisch oder einfach gesagt: ein Hingucker. Und auch ein einfaches Shirt oder Hemdchen wird zum Hingucker, wenn es mit Spitze aufgewertet wird.

So können Sie Ihr Hemdchen aufpeppen

Nehmen Sie ein Hemdchen Ihrer Wahl und überlegen Sie, an welcher Stelle sich eine Spitzenborte oder ein breiterer Spitzenabschluß gut macht. Dies kann bei einem T-Shirt zum Beispiel an den Ärmelenden sein oder am Kragenausschnitt. Spitze macht sich auch am unteren Ende von T-Shirts oder Hemdchen gut.

Messen Sie die Länge des Ärmelbündchens, Halsausschnitts oder des unteren Saums des Hemdchens. Bei einer nicht oder wenig elastischen Spitze geben Sie der Länge ca. 10 % der Länge hinzu. Elastische Spitze kann in derselben Länge des entsprechenden Ausschnitts / Saums zugeschnitten werden.

Hemdchen mit Spitze oder Appikationen aufpeppen

Spitze spiegeln

An Bündchen können Sie die Spitze in der gemessenen Länge zuschneiden. Am Halsausschnitt ist es hübscher, wenn Sie die Spitze spiegeln. Das Gegenstück des Musters einer Spitze ist auf der gegenüberliegenden Seite der Spitze zu finden.

Etwas einfacher läßt sich der Halsausschnitt mit einer Applikationen gestalten. Diese gibt es in vielen Varianten (siehe Fotos) und können im Nu ein Hemdchen aufpeppen. Diese Applikationen stehen Ihnen in meinem Atelier zur Verfügung.

Hemdchen aufpeppen | Applikationen für Hemdchen
Hemdchen aufpeppen | Spitzeneinsatz für Hemdchen
Hemdchen aufpeppen | Spitzeneinsatz

Der perfekte Stich

Am Ärmelbund und am unteren Saum des Shirts kann die Spitze mit der Overlock-Maschine angenäht werden. Alternativ geht auch ein elastischer Jersey- oder Geradstich. Die Nahtzugabe schlagen Sie in das Shirt ein und fixieren diese mit einem Zickzackstich 2 x 2 mm. Auch ein elastischer Zickzack (oder auch Trikot-Zickzack genannt) sieht hübsch aus. An den Schulternähten können Sie mit einem normalen Steppstich arbeiten.Stickapplikationen nähen Sie mit einem kleinen Zickzack (2 x 2) an den Halsausschnitt an.

Falls Sie Rückfragen zur Verarbeitung von Spitze und Applikationen haben, melden Sie sich gerne.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Aufpeppen Ihrer Shirts und Hemdchen!

Datenschutzhinweis
Personenbezogene Daten werden zum Zwecke des Adventskalender erhoben und gespeichert. Diese werden allerdings nicht für andere Zwecke verwendet und nach Beendigung des Adventskalenders auch unverzüglich wieder gelöscht.