+49-173-6693706 info@tuell-und-spitze.de

Wußten Sie, daß es Glück bringt, in der Silvesternacht rote Unterwäsche zu tragen?

Der Brauch kommt aus Südeuropa, wo es vor einigen hundert Jahren verboten, ja sogar verpönt war, rote Oberbekleidung zu tragen. Man trug Rot dann einfach bei der Unterwäsche, denn Rot symbolisierte auch Erleuchtung und Auferstehung – nicht nur „Sünde“.

Ein paar europäische Länder grenzen diese Tradition etwas ein: Sie sagen, daß man die rote Unterwäsche der Silvesternacht nur einmal trägt und diese sogar noch in der Silvesternacht aus dem Fenster wirft. Man stelle es sich einmal bildlich vor ;o)

Im Laufe der Zeit wurde aus diesen überlieferten Traditionen der Brauch, in der Silvesternacht rote Unterwäsche zu tragen, denn es soll der Trägerin im neuen Jahr Glück bringen.

In Südamerika hingegen setzt man auf gelbe Unterwäsche als Glücksbringer.